Familie Karl Loy

Marktplatz 5
91720 Absberg

Telefon 09175 / 79986
Telefax 09175 / 79987

E-Mail: k.loy-absberg@t-online.de


Gasthof Zum Doppeladler - historische Ansicht vom Gastraum

Gasthof Zum Doppeladler - historische Ansicht vom Gastraum Gasthof Zum Doppeladler - historische Ansicht vom Gastraum

          Gasthof Zum Doppeladler - historische Ansicht vom Gastraum



Geschichte


Der Gasthof besteht seit dem 16. Jahrhundert.

Bezeichnung Haus Hr. 58 -
das untere Wirtshaus.

Besonderheit ist der teilweise in den Sandstein gehauene Felsenkeller.
(nicht öffentlich zugänglich)


Um 1664 wird ein Krag als
Höllenwirt genannt.

1.   Leidel Johann Peter verh. 1718 Wirt + 1757.

2.   Leidel Johann Kaspar Wirt und Bäckermeister + 1778.
      Kaspar Leidel hat von der Gemeinde am 11. August 1749 die

      Genehmigung erhalten an der Kuhsteige einen Sommerkeller zu
      errichten für einen jährlichen Zins von 10 Gulden

3.   Heckel Johann Adam von Seligenstadt vrh. 1774
      mit Walburga Leidel Tochter zu Hs. Nr. 2.

4.   Heckel Franz Karl geb. 1782, verh. mit Marianne Saalbaum
      aus Enderndorf.

5.   Heckel Franz Josef geb. 1806 Bierbrauer (kath.).
      Zu Haus Nr. 58. gehörte auch das Hs.Nr. 25. am 29. Juli 1847
      wurden beide Anwesen von der Witwe des Josef Heckel an den
      Landwirt Joh. Georg Fleischmann für 18000 Gulden verkauft, mit       Braugerechtigkeit und Bäckerei.

6.   Fleischmann Johann geb. 20. Februar 1812, Gastwirt und Bierbrauer
      von Hs.Nr. 20, stammt aus Fünfbronn.

7.   Fleischmann Johann Georg geb. 12. August 1845, + 21. Mai 1927,
      verheiratet mit Maria Rebelein geb. 1847, + am 3. Dezember 1896.

8.   Fleischmann Friedrich geb. 4. Februar 1881, + 1971
      verh. 1912 mit Maria Bauer von Hs. Nr. 15, geb. 1883, + 1973.

9.   Loy Karl von Unterwurmbach geb. 27. 7. 1912. verh. mit
      Maria Fleischmann geb. 17. Oktober 1913. Die zwei Söhne von
      Friedrich Fleischmann, Fritz und Georg sind im 2. Weltkrieg gefallen.

10. Seit 11. 4. 1978 betreibt der Sohn Karl Loy mit seiner
      Ehefrau Stilla den Landgasthof.